Skip to content

Süßrahm- vs. Sauerrahmbutter. Was ist was? #Butter

19. August 2017

Kennt ihr das? Man findet endlich die Antwort auf die Frage: Was ist eigentlich Süßrahmbutter. Und ein paar Monate oder Jahre später fragt man sich: Wie war das noch genau? Daher will ich zu den Fragen einige Artikel anlegen zum Nachschlagen.

Alles in Butter (12306620156).jpg
By blu-news.orgAlles in Butter, CC BY-SA 2.0, Link

Zunächst zu den Gemeinsamkeit: Jede Butter ist aus dem Rahm von Milch hergestellt. Es gibt aus Butter von Milch von anderen Tieren als Kühen, aber das lassen wir gerade mal außen vor.

In der Antike wurde Butter eher für medizinische Zwecke verwendet. Die gelbliche Farbe der Butter rührt  normaler weise aus der Ernährung her. Durch Farbestoffe die im Gras auf der Weider vorhanden sind.

Um die Rahmbildung zu fördern setzt man bei dem Herstellungsprozess der Sauerrahmbutter eine bakteriologische Starterkultur hinzu und senkt den pH-Wert auf bis unter 5,1.  Die Milchsäurebakterien  verleihen der Butter am Ende den besonderen Geschmack.

Im Gegensatz dazu ist bei der Süßrahmbutter der pH_Wert mindestens bei 6,4. Der Geschmakc also nicht säuerlich, sondern eher frisch-sahnig. Für Soßen soll sie besser geeignet sein, da sie nicht so schnell ausflockt.

Die meisten Konsument*innen in Deutschland werden aus der Kindheit und auf Brot eher die Sauerrahmbutter kennen.

So als einfachste Methode sieht man im folgenden Video (Oma hatte aber sicher keinen elektrischen Schneebesen), wie man Butter selber machen kann. Um alles richtig zu machen, kann man natürlich viel mehr machen und beachten, aber das kann ja jede*r selber nachschlagen:

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s