Skip to content

Artikel über BioGaarden

26. April 2015

Im neuen “Plietsch”-Magazin findet man einen Artikel über uns auf Seite 14.

Einiges in dem Artikel stimmt nicht (mehr), u.a. haben sich ja die Öffnungszeiten im März geändert, und wir haben erst jetzt 150 Mitglieder. Ansonsten ganz nett.

Man muss kein Mitglied sein, um bei uns einkaufen zu können! #bio #gaarden #biogaarden

24. April 2015

Aus aktuellem Anlass möchte ich darauf hinweisen, dass wir anders als die meisten Mitgliederläden in Kiel (außer der Brennessel in Pries), haben wir ein gemischtes Konzept. Das heißt wir sind zum einen ein ganz normaler Bioladen  (vielleicht nicht ganz normal, aber darum gehts grad nicht), in dem JEDE/R einkaufen kann.

Man KANN aber auch Mitglied werden und zahlt dann einen geringeren Preis. Die Preise für Mitglieder ergeben sich aus einem Aufschlag auf den Einkaufspreis, der sich nach Warengruppen unterscheidet (zwischen 15 und 20 Prozent). Am Anfang haben wir versucht die Preise mit Abschlägen auf die UVP zu berechnen, aber da kommt man dann manchmal auch unter den Einkaufspreis bei einzelnen Artikeln, wenn man nicht aufpasst.

Die Mitgliedschaft ist dann günstiger, wenn man eine bestimmte Menge im Monat einkauft. Oftmals ergibt sich der UVP für Produkte im Trockensortiment erfahrungsgemäß aus Einkaufspreis * 1,5 * 1,07 (USt) . Bei Getränken oft ein geringer Aufschlag (dafür 19 Prozent Umsatzsteuer). Wobei Mitglieder auch darüber hinaus Vorteile haben, die in die Kalkulation nicht einfließen. Aber ob nun Mitglied oder nicht – alle sind bei uns willkommen!

150

24. April 2015

Am 21 August 2013 haben wir eröffnet. Das heißt also im August diesen Jahres wird BioGaarden zwei Jahre alt. Leider fand zwischendurch durch den Kündigung eines Gesellschafters und der damit verbundenen Auflösung des Kollektivs zu Ende Februar 2015 eine Krise statt, die die Fortentwicklung des Ladens an einem entscheidenden Punkt nach dem ersten Jubiläum nachhaltig zurückgeworfen hat. Seitdem versuche ich nun alleine den Laden mit Unterstützung einiger MitarbeiterInnen fortzuführen so gut ich das kann.

Diese Woche nun haben wir erstmals die Zahl von 150 Mitgliedern erreicht (nach ein paar Monaten Stagnation). Ich denke das ist ein wichtiger Meilenstein. Auch wenn JEDE/R im BioGaarden einkaufen kann – ob Mitglied oder nicht – so stellen die Mitglieder doch sowohl die  verbindliche und finanzielle Basis von BioGaarden dar.

Für die Zukunft haben wir immer noch viel vor. Neue Waren, neue Kühlschränke, neue Regale und auch mehr Aktivität im Verein. Aber alles unter dem Vorbehalt der Finanzier- und Machbarkeit. Leider ist die Realität nicht immer so einfach und angenehm, wie man sie sich wünscht.

Mein Zwischenfazit nach 150 Mitglieder und im zweiten Jahr nach der Eröffnung: Wir haben viel erreicht zusammen. Nun gilt es allerdings den Laden zu stabilisieren und für die Zukunft eine neue Basis zu schaffen, damit er auch auf lange Jahre Bestand haben kann. Zwischendurch wird es wohl immer auch mal wieder holprig sein, solange wir nicht aus dem Vollen schöpfen können. Ich bedanke mich an dieser Stelle bei allen Kund*innen, die uns so lange die Treue gehalten haben. Auch bei denen, die wegen Wegzug in andere Stadtteile und Städte oder aus anderen Gründen die Mitgliedschaft kündigen mussten. Leider ist ja alles auf dieser Erde nur auf Zeit und deshalb müssen wir auch die Zukunft immer im Blick behalten. Bisher haben wir das ja aber (Vorsicht Eigenlob) ganz gut gemeistert. Es macht noch Spaß und Dank neuer Mitarbeiter*innen wird es in der kommenden Zeit auch für mich wieder etwas entspannter.

Ich wünsche Euch nen schönen Frühling und ein gutes Restjahr 2015!

Mehr Licht im BioGaarden (siehe Fotos) #Gaarden

22. April 2015

2015-04-22 18.05.56 2015-04-22 18.05.062015-04-22 18.05.56

Ein Regal weniger an der großen Fensterfront. Ist jetzt viel heller und freundlicher. Getränke sind jetzt alle hinten. Kaffee und Tee im Durchgang neben den Kühlschränken.

Grüße aus dem #BioGaarden ! #Bio #Gaarden #Postkarte #Bioladen #Kiel

7. April 2015

Flyer_22_3_2015_gr

Gestaltet (2015) von Dominique Benirschke. Als Postkarte, auch zum Verschicken in unserem Laden.

Hängeschränke gesucht

24. März 2015

Für unsere zukünftige Käseschneideecke suchen wir noch Hängeschränke und passende Beleuchtung (für die Arbeitsfläche darunter). Falls da jemand was hat bitte bei uns melden.

Suchen Hilfe für Samstage (Stellenangebot)

20. März 2015

Ab April suchen wir wieder jemanden, der uns an der Kasse unterstützt. Da haben wir von 9.30-14-30 geöffnet. Kassenerfahrungen wären dabei extrem hilfreich für eine schnelle Einarbeitung. Wir legen viel Wert auf Kollegialität und Solidarität. Meldet euch und wir schauen mal.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 116 Followern an